Zum einen möchte ich mit diesem Blog Stigma und Vorurteile gegenüber meiner Krankheit abbauen zum anderen schreibe ich um anderen zu helfen,die vielleicht noch am Anfang solch einer Krankheit stehen,informationen darüber zu bekommen.Aber auch um mit Brainstorming,neue Erkentnisse für mich zu gewinnen,oder vieleicht durch Feedback von anderen Betroffenen neues zu erfahren,freue mich über jeden konstruktiven Kommentar.

Montag, 9. Mai 2011

Peter Pans Hund



Kommentare:

Ina hat gesagt…

Wow, ein hübscher Hund. Was ist das denn für eine Rasse???
Das Babyfoto ist ja süß. Ach Hundebabys sind aber auch was knuddeliges. Ich hatte auch mal einen Hund - Benni. Ein schwarzer Spitzmischling.

Peter Pan im Wunderland hat gesagt…

Das ist ein weisser Schweizer Schäferhund ich habe ihn aber hauptsächlich wegen seiner Charaktereigenschaften angeschafft Freundlich, zutraulich und anhänglich" der ideale Familienhund.Ich habe den Hund nach meiner Psychose angeschafft ich wollte schon immer einen Hund aber meine Eltern haben das nicht erlaubt so ein Hund ist zwar auch anstrengend ist aber nicht zuletzt das man gezwungen ist jeden Tag und bei jedem Wetter an die frische Luft und in die Natur zu gehen auch gut für die Psyche