Zum einen möchte ich mit diesem Blog Stigma und Vorurteile gegenüber meiner Krankheit abbauen zum anderen schreibe ich um anderen zu helfen,die vielleicht noch am Anfang solch einer Krankheit stehen,informationen darüber zu bekommen.Aber auch um mit Brainstorming,neue Erkentnisse für mich zu gewinnen,oder vieleicht durch Feedback von anderen Betroffenen neues zu erfahren,freue mich über jeden konstruktiven Kommentar.

Freitag, 3. Dezember 2010

Immer wenn ich rhyme

Kommentare:

Manon Garcia hat gesagt…

absolut geiles Lied! Davon kann und werde ich mir eine Scheibe abschneiden. Man muss Ziele haben im Leben. :-)

Peter Pan im Wunderland hat gesagt…

ich glaube da hast du etwas angesprochen was in einer Psychose verlorengeht,man hat keine Ziele mehr,irgendwie hat man das wichtigste zuerst verloren seinen Verstand und es dauert ziemlich lange bis man wieder an sich und seinen Verstand glauben kann,und man wieder Selbstvertrauen bekommt ich habe das ganz langsam erst wieder lernen müssen aber es lohnt sich