Zum einen möchte ich mit diesem Blog Stigma und Vorurteile gegenüber meiner Krankheit abbauen zum anderen schreibe ich um anderen zu helfen,die vielleicht noch am Anfang solch einer Krankheit stehen,informationen darüber zu bekommen.Aber auch um mit Brainstorming,neue Erkentnisse für mich zu gewinnen,oder vieleicht durch Feedback von anderen Betroffenen neues zu erfahren,freue mich über jeden konstruktiven Kommentar.

Donnerstag, 11. November 2010

Schreiben und Musik als Therapie

Wenn das Feedback auch etwas zu wünschen übrig lässt so tut mir das regelmässige schreiben doch sehr gut genausogut tut mir mitunter das hören von Musik es gibt ja auch Musiktherapie vielleicht sollte ich mal versuchen selber ein Instrument zu lernen.Irgendein neues Hobby wäre bestimmt auch nicht schlecht für mich.Nun ich habe seit meiner Psychose einen Hund angeschafft und gehe regelmässig einmal die Woche zum Sport dann habe ich noch einen Job als so eine Art Hausmeister erfüllt mich natürlich nicht so wie der Beruf des Lokführers obwohl vielleicht war das auch ein Fehler diesen Beruf zu ergreifen ich sollte mich vielleicht völlig neu orientieren.


Ich glaube fast es ist leichter einen Ausserirdischen zu kontaktieren wie einen Psychosekranken im akuten Fall ist das sicher so aber hier im anonymen Netz müsste das doch einfacher sein...

Kommentare:

Nuklearkind hat gesagt…

Lieber Peter

Musiktherapie ist wirklich klasse und wenn du wie du sagst schon selber merkst das es dir hilft, solltest du dich nach so einem Therapieplatz mal umschauen.
Vielleicht hast du in deiner Anstehenden Kur die Möglichkeit es zu testen.
Ja und das mit dem regen Austausch an Erfahrungen bezüglich Psychische Erkrankungen ist anscheinend auch im WWW nicht so einfach.
Ich denke viele Menschen gehen ins Netz um sich abzulenken und nicht um ihre Probleme breit zu treten oder über sie nachzudenken . Wenn du einmal schaust wie viel Schmink und Style Blogs es gibt wirst du verstehen was ich meine. Zu meist haben diese Blogs 300 oder mehr Leser....Es ist halt unterhaltsamer... Ich sehe das wie du und diese Extreme Oberflächlichkeit *otzt mich wahrlich richtig an aber so ist die Welt …
Vielleicht schaust du mal ob du ein spezielles Forum für Psychose Erkrankte findest...ich denke da sind die Möglichkeiten für einen Austausch bei weitem höher .

Zum Schluß noch..ich lese gerne in deinen Blog ...also weiter machen :)
Ich wünsche Dir einen schönen Abend
Claudia

Peter Pan im Wunderland hat gesagt…

Hallo Claudia ich kann dem was du schreibst nur beistimmen ich war allerdings schon in speziellen Psychose Foren und fand dort auch nicht wirklich immer eine rege Beteiligung das du gerne hier liest freut mich natürlich und es gibt auch ganz viele die den Post "Wie entsteht die Schizophrenie " gelesen haben laut Statistik an erster Stelle aber "Ursachen einer Psychose" interessiert jetzt schon viele ich freue mich ja auch über Leser die keinen Kommentar hinterlassen dein Blog gefällt mir übrigens auch gut du hast schöne Hunde und die Schlange ist auch nicht zu verachten.

Dir auch noch einen schönen Abend hoffentlich ohne Telefonterror wie du bei deinem letzten Post berichtest.

Peter Pan im Wunderland hat gesagt…

Jetzt habe ich doch glatt die KInder und die Katze vergessen die sind natürlich auch süß.

Gruss Peter