Zum einen möchte ich mit diesem Blog Stigma und Vorurteile gegenüber meiner Krankheit abbauen zum anderen schreibe ich um anderen zu helfen,die vielleicht noch am Anfang solch einer Krankheit stehen,informationen darüber zu bekommen.Aber auch um mit Brainstorming,neue Erkentnisse für mich zu gewinnen,oder vieleicht durch Feedback von anderen Betroffenen neues zu erfahren,freue mich über jeden konstruktiven Kommentar.

Montag, 11. April 2011

Eigensinn macht Spaß

1 Kommentar:

jessica gorgs hat gesagt…

Hab mir gerade das Video angehört und musste Schmunzeln.Denn aus meiner Erfahrung heraus muss ich sagen war ich mir mit 14 bewusst welche Veranlagung ich habe und direkt auch gewusst so will ih nicht sein undhab ohne Anstrengung mich gefunden.Doch nach meinen 2.Zusammenbruch hab ich mich so arg verloren das ich einen so massiven Fehler gemacht hab den ich wirklich teuer bezahlt hab und zwar das zu machen was andere glücklich macht und mich dabei immer tiefer unterdrückt.Bis vor ca 1 Jahr hab ich krampfhaft versucht zu finden als ich aufgehört habe zu suchen hab ich mich vor ca 6Mon wieder gefunden und geniesse diese Arbeit mein verloren gegangendes Ich zu prägen und es mir nicht selbst wieder zu nehmen.Ich bin halt lieber ein Idealist weil das mir immer wieder auftrieb gibt.Übrigens tolle Stimme ie das Video spricht ist entspannend zu zu hören..